Jugendarbeit

Viele Vereine  - deutschlandweit, so auch in unserer nächsten Umgebung - betreiben keine Jugendarbeit mehr.
Der Aufwand, dem demographischen Wandel entgegenzuwirken, ist ihnen zu groß.
Wir, beim SVA halten davon nichts, d.h. der SVA engagiert sich intensiver denn je, denn als Fußballverein sind wir uns der gesellschaftlichen Verantwortung innerhalb eines bunten Gemeindelebens bewusst. Wir grenzen nicht aus, wir integrieren! Mit unserem Bestreben, Kindern und Jugendlichen eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung zu ermöglichen, leisten wir Sozialarbeit an der Basis.

Den ganz normalen Weg haben wir allerdings verlassen.

Die Jugendarbeit ab den G-/F- Junioren haben wir in die Hände des Juniorenfördervereins, der JFV Fritz Walter-Jugend e.V., gelegt.
Die im JFV über alle Jahrgänge angepassten Trainingsmethoden ermöglichen, mit den meist lizensierten Trainern/innen, eine erfolgreiche fußballerische Ausbildung.
Die sog. „Bambini“, sind die Fußballkinder im Alter von 4 bis 6 Jahren. 
Sie bilden eine ganz besondere Herausforderung an die Trainer/innen.
Spielerische Ausbildungsmethoden sind hierbei erfolgreich, vor allem mit Personal das in Sozialpädagogik geschult ist.
Diesen anspruchsvollen Weg gehen wir und bieten den ortsansässigen Kindergärten bzw. allen Kindern in dieser Altersgruppe, die „SVA-Fußballschule“ an.
Die Kinder haben Spass und wir die Möglichkeit frühzeitig Talente zu erkennen.
Desweiteren betreiben wir seit mehreren Jahren wöchentliche AG’s an der örtlichen Grundschule und der IGS.
Somit ist der SVA sehr breit bzw. diversifiziert für die Zukunft aufgestellt.

Sponsoren

 

youtube

Facebook

Instagram