Vierte Runde erreicht!! Kreispokal 1. Mannschaft

TSG Albisheim: SV Alsenborn                                      0:8

Gegen die TSG Albisheim, die zunächst nur mit 10 Mann das Spiel begann, landete unsere Mannschaft einen ungefährdeten Sieg. Zur Halbzeit führte der SVA bereits mit 4:0. Auch der Elfte Mann der Gastgeber konnte in der zweiten Halbzeit die Niederlage nicht mehr abwenden. Die Tore erzielten Louis Koch (3), Jan-Patrick Weber (3), Chris Martin (1) und Nico Florian (1).

SV Alsenborn - SG Enkenbach/Mehlingen                    3:2

Das Lokalderby gegen die Gäste aus Enkenbach/Mehlingen fand vor toller Fankulisse und bei ausgezeichnetem Fußballwetter statt. Die Gastgeber gingen am Ende als glücklicher aber auch als nicht ganz unverdienter Sieger vom Platz. In der 20. Minute konnten die Gäste doch etwas überraschend mit 1:0 in Führung gehen. Ein abgefälschter Ball, unglücklich für den Keeper des SVA. Danach kamen beide Mannschaften selten zu zwingenden Torchancen. Bis zur 39. Minute, als Halit Osmani den Ball quer auf Tommy Kühner legte und dieser zum 1:1 ausgleichen konnte. Nur sechs Minuten später, unmittelbar vor der Halbzeitpause, gelang Jan-Patrick Weber mit einem Kunstschuss und direkt verwandelten Freistoß der 2:1 Führungstreffer. Die zweite Hälfte der Partie gestaltete sich insgesamt etwas zerfahrener. Die Gäste dezimierten sich zudem in der 72. Minute nach gelb/roter Karte. Tommy Kühner erzielte unmittelbar danach in der 79. Minute den wichtigen 3:1 Treffer. Gekonnt nahm er dabei den heraus eilenden Keeper der Gäste per Lupfer aus dem Spiel. Trotz Unterzahl blieben die Gäste gefährlich und so musste der SVA noch einmal durchatmen, nachdem in der 83. Minute ein abgefälschter Freistoß den Weg zum 3:2 unhaltbar für den Keeper in die Maschen fand. Leider musste noch in der 87. Minute ein weiterer Spieler der Gäste nach roter Karte das Feld verlassen.

Fazit: Es war letztlich ein knapper Sieg. Beide Mannschaften ließen gute Chancen liegen. Die Gegentore, die wir erhielten, waren unglücklich. Zwei der erzielten Tore schön herausgespielt. Beim direkt verwandelten Freistoß hatten wir das Glück des Tüchtigen.

Punktestand SV Alsenborn 1 nach dem 6. Spieltag der Saison 2018/2019:     15

Torjägerliste: Weber, Jan-Patrick / Kühner, Tommy (6); Baust, Philipp (4); Volkert, Tobias / Koch Louis / Osmani, Halit (2); Martin, Chris / Pisalski, Philipp (1)

Ausblick:

7. Rundenspiel 1. Mannschaft

Sonntag, 23.09.2018     SV Otterberg - SV Alsenborn    15:15 Uhr

4. Rundenspiel 2. Mannschaft

Sonntag, 23.09.2018     FSV K´lautern - SV Alsenborn   15:00 Uhr

Die Mannschaften bedanken sich ganz herzlich für die Unterstützung bei all den treuen Fans des SVA!!!

 

 

TSG Kaiserslautern II - SV Alsenborn                            1:6

Im ersten Spiel hat unsere Mannschaft einen ungefährdeten Sieg eingefahren und sogleich die Tabellenspitze erklommen. Besser hätte der Start nicht sein können. Von Beginn an hat die Mannschaft die Initiative ergriffen und das Spiel über weite Strecken bestimmt. Das erste Saisontor gelang Chris Martin bereits in der ersten Minute. Die Gastgeber kamen erst in der 26. Minute zu ihrer ersten nennenswerten Chance. Der Pfosten jedoch rettete uns vor dem Ausgleichstreffer. Der SVA bestimmte weiterhin das Spiel und Philipp Baust konnte in der 40. Minute nach schöner Hereingabe von Jan-Patrick Weber auf 0:2 erhöhen. Eine kurze Unaufmerksamkeit in der Abwehr führte in der Folge unmittelbar vor der Halbzeitpause in der 44. Minute zu einem Elfmeter, den die TSG zum 1:2 Anschlusstreffer nutzte. Auch in der zweiten Hälfte der Partie behielten wir das Zepter in der Hand. So konnte in der 51. Minute erneut Philipp Baust nach erneuter Hereingabe von Jan-Patrick Weber auf 1:3 erhöhen. Die TSG hatte am heutigen Tage nur wenig entgegen zu setzen. Im Gegensatz zu unserer weiterhin aktiv nach vorne spielenden Mannschaft, die keinem Zweikampf aus dem Wege ging. In der Folge erzielte Louis Koch das 1:4 nach Zuspiel von Lukas Henkel und Tobias Volkert das 1:5 nach Vorlage von Halit Osmani. Den Schlusspunkt setzte Jan-Patrick Weber mit dem Treffer zum 6:1, nachdem er sich energisch durch die Abwehr spielte und den direkten Abschluss suchte. Der Torhüter der Gäste konnte den Ball zunächst noch abwehren, war aber gegen den Nachschuss machtlos.

Fazit: Ein toller Auftritt unserer Mannschaft beim ersten Saisonspiel. Eine geschlossene Mannschaftsleistung über 90 Minuten war der Garant für die ersten drei Punkte.

Punktestand nach dem 1. Spieltag der Saison 2018/2019:      3

Torjägerliste: Baust, Philipp (2); Volkert, Tobias / Weber, Jan-Patrick / Martin, Chris / Koch Louis (1)

Ausblick: Heimspiel!

Sonntag, 19.08.2018 SV Alsenborn - SV Katzweiler     15:00 Uhr

Die Mannschaft bedankt sich auch in dieser Saison schon jetzt ganz herzlich für die Unterstützung bei all den treuen Fans des SVA und würde sich freuen, viele Gäste und Freunde des SVA beim ersten Heimspiel der Saison 2018/2019 auf heimischem Platz begrüßen zu dürfen!

 

LANDRAT LEßMEISTER GRATULIERT ZUM SVA AUFSTIEG

 

Im Rahmen des Saisonauftakts am zurückliegenden Sonntag, 01. Juli, gratulierte Landrat Ralf Leßmeister der Mannschaft im Stadion des SV 1919 Alsenborn e.V. zum Aufstieg in die A-Klasse. Landrat Leßmeister lässt es sich nicht nehmen und beglückwünscht alle Aufstiegsmannschaften im Landkreis persönlich.

Im Kreise der Mannschaft, den Trainern und einigen Präsidiumsmitgliedern fand der langjährige aktive Spieler und Trainer Leßmeister die passenden, im Besonderen auch motivierenden Worte, zur jetzt beginnenden Saison. Die Spieler der ersten und zweiten Mannschaft nahmen anschließend das erste Training unter dem neuen Spielertrainer Halit Osmani auf. Tobias Volkert bleibt spielender Co-Trainer. Frank Kolling, der Aufstiegstrainer der zurückliegenden Saison, übernimmt die Leitung der neu gemeldeten zweiten Mannschaft. Frank war im Kurzurlaub und fehlt deshalb auf dem Foto.

Die Vereinsführung bedankt sich sehr herzlich bei Herrn Leßmeister für die Anerkennung und wünscht den Mannschaften eine gute Vorbereitung sowie viel Erfolg!